Re-Form — 600 Jahre Jan Hus, Reformator aus Prag

Von jge, Mi., 08.07.2015 - 17:07

Jan Hus' Todestag jährte sich am 6. Juli zum 600sten Mal. 1415 wurde er auf dem Konzil zu Konstanz als Ketzer verurteilt und verbrannt. Dabei wollte Jan Hus nur dieses

  • dass jeder Mensch in Glaubensfragen seinem eigenen Gewissen  folgt,
  • dass die Botschaft der Bibel die Grundlage für die Lehre von Gott sei (und nicht etwa kirchliche Verlautbarungen)
  • dass die Wahrheit wichtiger ist als Opportunismus.

Ohne Jan Hus hätte es in Deutschland ein Jahrhundert später keine Reformation gegeben! Ohne die innere Unabhängigkeit von Menschenmeinungen gibt es keine Re-Form. Und solch eine Freiheit erlangt nur, wer sich vertrauensvoll an Gott bindet. Am 8. Juli lernten wir Jan Hus und seine Bedeutung kennen.

 

Kommentare