Das Konzert mit Manfred Siebald

am 29. Juni hat 220 Menschen aus Berlin und Brandenburg begeistert. Manfred Siebald verstand es, durch seine einfühlsamen und humorvollen Liedtexte und eine Moderation, die „das Fest“ als roten Faden hatte, von seinem Glauben und der Liebe Gottes so zu erzählen, dass suchende und glaubende Zuhörer vergnügt und mit guten Impulsen versehen nach Hause gingen. Der Eintritt fürs Konzert war frei, den Spendenerlös bestimmte Manfred Siebald für Humedica (humedica.org); 1.700 Euro kamen zusammen! Der Abend wurde gemeinsam veranstaltet von den beiden benachbarten Gemeinden: Evangelisch-methodistische Kirche und Evangelisch-Freikichliche Gemeinde in Berlin-Oberschöneweide.