Wir beten für die Trauernden

Auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz wurden am 19.12. zwölf Menschen aus Hass getötet; viele wurden verletzt. Mit unserer Sprachlosigkeit und Ratlosigkeit treten wir vor Gott und befehlen ihm die Menschen an, die jetzt leiden, trauern und verzweifelt sind. Wir bitten für sie um Gottes Segen und beten mit Worten aus der Bibel: „Und nun, Herr, unser Gott, worauf sollen wir hoffen? Auf dich wollen wir unsere Hoffnung setzen.“ (Psalm 39 Vers 8) Unsere Gedanken sind bei allen Verwandten und Freunden. Bereits am 20.12., kam eine Email von unserer Partnerkirche in Birmingham, die an unserer Sorge Anteil nimmt; einer schreibt: „Prayers are being said for all who suffered in the vehicle attack on the Christmas Market…