Geliebt und getröstet

Dunkle Angst bedrängt mein Herz.
Kalte Zurückweisung zerkratzt meine Seele.
Bittere Enttäuscchung entzieht mir alle Kraft.
Du kommst und bist da, mein Gott, deine Stimme ganz nah an meinem Ohr: „Du bist mein geliebtes Kind!"
Wie ein Mantel legt sich deine Liebe um mich.
Geliebt und getröstet gehe ich meinen Weg.
(Mit freundlicher Erlaubnis des Autors Gottfried Heinzmann)

mit freundlicher Erlaubnis der Künstlerin Dorothea Krämer
Kategorien: